Fachgruppe: Zupfinstrumente
III
Fachgruppen-Email:
ms-zupfer@bezirksamt-neukoelln.de

Fachgruppen-
leitung u. Sprechzeit(en):


Siamak Sattari
do 10:00 - 12:00
Haus der Bildung (Boddinstr.)
Boddinstraße 34

Raum A 3.10 Lehrerzimmer
Tel.: 030 90239-3125








Die Zupfinstrumente geh√∂ren zur Familie der Saiteninstrumente - wie auch die Streichinstrumente. Im Unterschied zu diesen benutzen wir keinen Bogen, um die Saiten zum Klingen zu bringen, sondern die Finger oder ein Plektrum. Wir k√∂nnen deshalb zwar einen Ton nicht wie Bl√§ser oder Streicher halten, daf√ľr aber leicht Akkorde √ľber mehrere Saiten anschlagen.

Es ist deshalb m√∂glich, sowohl Melodien als auch mehrstimmige Solost√ľcke und Begleitungen zu spielen; deshalb kann man die meisten Zupfinstrumente wie kleine transportable Orchester einsetzen. Stahl-, Nylon-, Karbonsaiten in Kombination mit einer Vielfalt von Klangk√∂rpern, elektronischen Ger√§ten und Anschlagsarten vervielf√§ltigen noch die klanglichen M√∂glichkeiten.
Diese Flexibilität verhilft zum Beispiel den Gitarren zu ihrer Verbreitung: Sie zählen aus gutem Grund zu den weltweit am meisten verwendeten Instrumenten. Aber auch andere Zupfinstrumente werden immer beliebter: Bouzouki, E-Bass, Harfe, Laute, Saz, Ud, Ukulele ...

Der Einzelunterricht dient uns nicht nur als Grundlage f√ľr solistische Darbietungen, sondern zunehmend f√ľr Gruppen und Ensembles.

Unser Team unterrichtet auf Nylon- und Stahlsaiten, Plektrum- und Fingeranschlag, ohne und mit Verstärker, ohne und mit elektronische Effekte. Wir sind erfahren in sämtlichen Stilrichtungen, in der Improvisation und in der Komposition. Unser stilistisches Spektrum spiegelt die kulturelle Vielfalt Neuköllns wieder.