Fachbereich:
N.N.
SVA Bodypercussion
 
Kursleitung:
Ulrich Moritz


montags
12:30 -
14:00
Musikschule Paul Hindemith
Boddinstraße 34
Mehrzweckraum (EG)

Bodypercussion ist – neben dem Singen - die einfachste, unmittelbarste Form des Musizierens: Wir machen Körperklänge ohne Hilfsmittel hörbar. Wir ordnen das Klatschen, Schnipsen, Patschen, Händereiben, Stampfen und schaffen rhythmisch-melodische Klangfolgen. Oft sprechen oder singen wir dabei. In der Gruppe nehmen wir unsere individuelle Körperlichkeit und uns gegenseitig wahr, synchronisieren, helfen, korrigieren uns. Die Einsatzmöglichkeiten von Bodypercussion können sehr unterschiedlich sein: kurze Warm-ups, entspannende Breaks, intensives Rhythmustraining in Hochschule oder Musikschule oder das Einüben bühnentauglicher, fast artistischer Bodypercussion-Stücke.