Fachbereich
Jazz, Rock, Pop
und Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)
StuVo-Jazz-Contest 2019
 

  im Rahmen des Jazzfest Neukölln
Donnerstag, 24.01.19
10:00 Uhr

Musikschule Neukölln Gutshaus Schloss Britz
Alt-Britz 81
Raum 1.08 Konzertraum

Leitung:
Daniel Busch
Die Musikschule Paul Hindemith Neukölln richtet in Kooperation mit dem Werkstatt Musik Berlin e.V. im kommenden Jahr zum zehnten Mal einen Wettbewerb für alle Berliner Musikschüler*innen der Studienvorbereitenden Abteilung „Jazz“ aus.
Er ist eingebettet in das jährlich stattfindende dreitägige Jazzfest Neukölln, das im Kulturstall Schloss Britz beheimatet ist und bietet so den Teilnehmer*innen ein großes, neues Jazzforum und den Preisträger*innen im Abschlusskonzert ein interessiertes, zahlreiches Publikum im kulturellen Zentrum Neuköllns.
Der Wettbewerb soll sowohl den Austausch zwischen den Jazzabteilungen der Musikschulen anregen als auch den Kontakt unter den zukünftigen
Berufsmusiker*innen und ihren Lehrer*innen fördern.

Die Schirmherrschaft trägt der Berliner Kultursenator Dr. Klaus Lederer. Pädagogische Partner sind das Jazz-Institut Berlin, die Landesmusikakademie Berlin und die Brasilianische Botschaft in Berlin. Als Juroren konnten der künstlerische Leiter des Jazz-Instituts Berlin Prof. Peter Weniger (Saxophon), Prof. Wolfgang Köhler (Klavier, Jazzinstitut Berlin) sowie Prof. Pepe Berns (Kontrabass, Hochschule für Musik Leipzig gewonnen werden. Dank der freundlichen Unterstützung zahlreicher Sponsoren & Partner stehen Preise im Wert von über 3.000,- Euro zur Verfügung.

Mögliche Wettbewerbsbeiträge sind Jazzkompositionen aller musikalischer Stile
vom Swing- / Latinstandard bis hin zur Uraufführung eigener Werke.
Alle Beiträge können solistisch oder im Ensemble aufgeführt werden,
sollten Improvisationsabschnitte enthalten und eine Dauer von sechs Minuten
nicht überschreiten.

Kategorien:
In fünf verschiedenen Kategorien werden Preise vergeben:
- 1. Solo-Wertung
- 2. Ensemble-Wertung
- 3. Begleitungs-Wertung
- 4. Kompositions-Wertung
- 5. Special-Award: Beurteilt wird die individuelle Interpretation einer beliebigen Komposition eines Brasilianischen Latin- Jazzkomponisten.
Mehrfach-Auszeichnungen von teilnehmenden Musiker*innen in verschiedenen Kategorien sind grundsätzlich möglich.

Termine:
Wettbewerb: Donnerstag, 24.01.2019, ab 10 Uhr, Gutshaus Schloss Britz
Preisträgerkonzert: Samstag, 26.01.2019, 19:30 Uhr, Kulturstall Schloss Britz

Anmeldeformular: www.musikschule-paul-hindemith.de unter 'Aktuelles'
 
Eintritt: Frei
  PDF-Plakat DIN A4 in neuem Fenster ffnen oder mit Rechtsklick herunterladen >>